LEITBILD

ZURÜCKWillkommen.html
 

Das Bill - Haus ist eine Beschäftigungsgruppe für erwachsene Menschen mit einer kognitiven Beeinträchtigung.

Im kleinen überschaubaren Rahmen bieten wir für zehn erwachsene Menschen einen Arbeitsplatz an. Die Räumlichkeiten befinden sich in einem hundertjährigen Haus der Malerfamilie Robert. Die Beschäftigungsgruppe Bill- Haus liegt in Stadtnähe und ist mit den öffentlichen Verkehrsmitteln unkompliziert und schnell erreichbar.

Wir arbeiten mit unseren zu Betreuenden in vielfältiger Weise handwerklich kreativ. Im Mittelpunkt steht immer die kontinuierliche Entwicklung und Förderung der zu betreuenden Menschen. Lebenslanges Lernen geschieht bei uns in der Weberei, der Holzwerkstatt und in der Hauswirtschaft. Unter Anleitung und Begleitung erarbeiten wir im Kochen, Haus und Garten alles was wir für unseren Eigenbedarf benötigen. Für unseren Brotkundenkreis backen wir im Ofenhaus wöchentlich Bill-Haus Brote und liefern diese aus.

In einem Klima der gegenseitigen Achtung und Wertschätzung fördern wir die Fähigkeiten, die Neigungen und die Selbstständigkeit, zur Unterstützung des Selbstbewusstseins. Die persönliche Lebenslage darf in den Arbeitsalltag einfliessen. Im Bill - Haus hat es Platz für Gespräche und intensivere Begleitung in Lebenslagen, die unsere zu Betreuenden nicht alleine meistern können.

Wir streben eine umfassende „Beschäftigung und Arbeit“ an, die unseren zu Betreuenden Sinn, Herausforderung und Unterstützung im gleichen Mass bieten soll.

Ziel ist, die bestmögliche Lebensqualität.

                                                                                              2017